Gruppenfoto KFV Frauen

Die erste Frauenbeauftragte im KFV Tirscheenreuth, Maria Philipp, wurde am 01.06.1997 vom damaligen Kreisbrandrat Werner Baier bestimmt. Im April 2000 wurde im Feuerwehrhaus in Fuhrmannsreuth der restliche Fachbereich für die einzelnen Inspektionsbereiche gegründet. Seit 2015 zeichnet KBM Alexandra Müller als Frauenbeauftragte für diesen Bereich verantwortlich.

 

Frauen in der Feuerwehr - Sie gehören einfach dazu!

Vor nicht allzu langer Zeit konnte sich manch einer Frauen als aktive Mitglieder in der Feuerwehr kaum vorstellen. Manche können es im übrigen bis heute noch nicht !

Doch nicht nur die Aufgaben der Feuerwehr änderten sich mit der Zeit, auch der gesellschaftliche Wandel ging nicht spurlos an den Feuerwehren vorbei.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte fanden immer wieder immer mehr Frauen den Weg zur Feuerwehr. Sie wurden nicht selten belächelt und hatten mitunter manche Sticheleien ihrer Männlichen Kameraden zu ertragen.

Eben weil es ungewöhnlich war und noch ist, zur Feuerwehr zu gehen, haben sich die Frauen, die sich dafür entscheiden, diesen Schritt genau überlegt. Sie werden ganz bewusst aktives Mitglied, stehen im Blickfeld der Kameraden und sind nach Meinung vieler Führungskräfte nicht selten besser als ihre männlichen Kollegen - auch im Einsatz.

Heute wird der Ruf nach mehr Frauen in der Feuerwehr immer lauter. Früher belächelt, besinnen sich nun viele Verantwortliche der Frauen und hoffen, bestehende Personalengpässe, besonders bei Tageseinsätzen, mit ihrer Hilfe füllen zu können.

Dabei ist Vorsicht angebracht. Frauen dürfen nicht nur notgedrungen als Aushilfen für eine schwierige Zeit angesehen werden, dann werden sie - zu Recht nicht lange bleiben. Sie müssen als das was sie sind, nämlich als vollwertige Mitglieder der Feuerwehr mit ihren Speziellen Fähigkeiten und Stärken integriert werden.

Die Feuerwehr wird sich dadurch vielleicht weiter ändern. Aber die Feuerwehren mit Frauen beweisen, dass dies nicht zu ihrem Nachteil ist.
Die Jungendfeuerwehren mit ihrem hohen Anteil an Mädchen und jungen Frauen lässt hoffen.

Im Jahr 2008 leisteten im LKR Tirschenreuth - 270 Feuerwehrdamen aktiven Dienst, plus 250 Feuerwehranwärterinnen.
Sie sind ausgebildet als Funker, Maschinisten, Atemschutzträgerinnen, Truppmann/Truppführer ( Stufe 1 - 6 , Bronze bis Rot/Gold)

Bei Fragen oder Problemen rund um das Feuerwehrwesen stehen wir allen aktiven Feuerwehrdamen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Wir Feuerwehrfrauen stehen Unseren Mann

Körperliche Belastung einer Frau.

Belastungen Frauen Feuerwehr