Die offizielle Homepage des KFV Tirschenreuth

BildKBM
Bauer Wolfgang  
Johann-Baptist-Lehnerstraße 2
92703 Krummennaab


Hallo liebe Besucherin, lieber Besucher,


ich bin seit Juli 2018 der Kreisjugendfeuerwehrwart des Landkreises Tirschenreuth. Mein Name ist Wolfgang Bauer und ich bin in der Feuerwehr Krummennaab seit Beginn an aktiv.

Im Alter von dreizehn Jahren wurde ich gefragt ob ich zur Feuerwehr gehen möchte. Lange musste ich da nicht überlegen und ging dann als Jugendlicher zur Feuerwehr. Eine neue Gruppe konnte wieder gestellt werden und meine Laufbahn begann.

In meiner Zeit als Feuerwehranwärter legte ich den „Wissenstest“ in den verschiedenen Stufen, das „Bayrischen Jugendleistungsabzeichen“ und die „Deutsche Jugendleistungsspange“ ab.

Nach der Zeit in der Jugendgruppe wechselte ich mit 18 Jahren in die Aktive Mannschaft über. In den vergangenen Jahren erlernte ich in verschiedenen Lehrgängen das Wissen der Grundausbildung, der Technischen Hilfe, des Atemschutzes, der Jugendarbeit, in Führungslehrgängen und in vielen weiteren Lehrgängen im Landkreis und an den Feuerwehrschulen Bayerns.

Nach 15 Jahren Dienst in der Feuerwehr Krummennaab wurde ich Ende 2000 zum Stellvertretenden Kommandanten gewählt. Im Januar 2005 übernahm ich die Position des Kommandanten der Feuerwehr Krummennaab. Diese Funktion durfte ich bis in das Jahr 2017 ausführen.

Bereits im Jahr 2008 wurde ich zum Stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart des Landkreises Tirschenreuth gewählt. In dieser Funktion besuchte ich auch mehrmals die Fortbildungslehrgänge der Stadt- und Kreisjugendfeuerwehrwarte an der Staatlichen Feuerschule in Würzburg. Im Jahr 2013 übernahm ich übergangsweise, für vier Monate, die Position des Kreisjugendfeuerwehrwartes.

Als wichtigste Aufgabe sehe ich, den Jugendwarten und Jugendwartinnen den Spaß und die Freude an der Arbeit mit den Jugendlichen vermitteln. Auch möchte ich ihnen bei Fragen zur Seite stehen, sie bei Problemen beraten und mit Informationen versorgen.

Den Feuerwehranwärterinnen und Anwärter möchte ich bei den verschiedenen Wettbewerben, Ausbildungsveranstaltungen und Freizeitaktivitäten schöne Stunden und viel Spaß ermöglichen.

Eine gut ausgebildete Jugendfeuerwehr, die an der Arbeit in der Feuerwehr auch die Freude daran hat, bleibt gerne der Feuerwehr treu. Diese Kameraden und Kameradinnen sind die Zukunft der Feuerwehren in den kommenden Jahren.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Wolfgang Bauer
KJFW Landkreis Tirschenreuth

 

Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok Ablehnen