Die offizielle Homepage des KFV Tirschenreuth

Aktuelle Einsätze

19.02.2019 um 20:20 Uhr

Waldershof Brandmeldeanlage
>>> zum Einsatz

19.02.2019 um 16:29 Uhr

Erbendorf Neuro - Vitale Bedrohung
>>> zum Einsatz

Termine

12Mär
Di 12.03.2019 8:30 - 17:00
Kdt.-Schulung 2019 Bereich West
13Mär
Mi 13.03.2019 8:30 - 17:00
Kdt.-Schulung 2019 Bereich Mitte
14Mär
Do 14.03.2019 8:30 - 17:00
Kdt.-Schulung 2019 Bereich Ost
15Mär

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Tirschenreuth :
Amtliche WARNUNG vor NEBEL
Mi, 20.Feb. 06:57 bis Mi, 20.Feb. 12:00
Vor allem in Flussniederungen und Tallagen tritt Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/02/2019 - 10:27 Uhr

Wetter

Schneeschauer

-2°C

Tirschenreuth

Schneeschauer

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 22.53 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer -2°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 0°C -2°C

Interaktion

Termin meldenMelden Sie selbst einen Termin
Kontakt
Anregungen / AnfragenKontaktieren Sie uns
Berichte und Bildmaterial senden Sie bitte an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bilder im Format 900x600px

Aktuelle Nachrichten aus dem Kreisfeuerwehrverband Tirschenreuth

  • Presseberichte

    • Brand in archäologischem Freilandmuseum in Bärnau

      Klaus Schicker 26.01.2019

      Funkenflug hat am Samstag in einem Gebäude eines mittelalterlichen Freilandmuseums eines der Häuser in Brand gesetzt, verletzt wurde niemand. Die Gebäude auf dem Areal am Rande der Stadt Bärnau wurden am Samstag für den bevorstehenden Winter-Aktionstag vorbereitet; dabei wurden die Häuser auch vorgeheizt - mit offenem Feuer. Nach Angaben der Polizei Waldsassen wurde dabei durch Funkenflug das Reetdach eines Hauses in Brand gesetzt. Drei Personen hielten sich zu dieser Zeit in dem Gebäude auf;...

      Weiterlesen

    • LKW-Brand in Lagerhalle

      Denz Michael 26.01.2019

      Der Brand eines Lkw-Gespannes in der Halle eines Speditionsbetriebes im Kemnather Gewerbegebiet am Samstagmorgen, 19. Januar 2019 sorgt für hohen Sachschaden. Rund 140 Rettungskräfte waren stundenlang im Einsatz. Bereits beim Eintreffen der ersten Feuerwehrleute quoll dichter Brandrauch aus dem rund 50 mal 25 Meter großen Gebäudekomplex eines in der Rohrwiesen im Kemnather Industriegebiet angesiedelten Speditionsbetriebes. Wie die Polizei vermeldet, so bemerkte ein aufmerksamer...

      Weiterlesen

    • Brand einer Scheune in Ebnath/ B4

      Klaus Schicker 17.01.2019

      Neun Feuerwehren und weitere Rettungskräfte waren in der Nacht zum Donnerstag in Ebnath im Großeinsatz. Eine Scheune war in Flammen aufgegangen. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund eine Million Euro.

    • LKW an Garagenwand geprallt, kein Einsatz für Feuerwehr erforderlich

      Heinl Christian 30.11.2018

      LKW an GaragenwandDie Erstmeldung hörte sich dramatisch an: "LKW in Haus gefahren, Gebäude ist eingestürzt." Die Informationen waren laut Jürgen Meyer, Pressesprecher der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz, von einem Passanten gekommen. Daher wurden auch zahlreiche Rettungskräfte aus der Umgebung alarmiert. Vor Ort in Dobrigau stellte sich die Lage aber als nicht so schlimm heraus. Der Fahrer eines Milchlaster hatte bei der Anfahrt zu einem Bauernhof auf dem Kopfsteinpflaster die Kontrolle über seinen...

      Weiterlesen

    • Jugendwissenstest 2018

      Wolfgang Bauer 21.11.2018

      Jugendwissenstest 2018Das Thema zum Wissenstest war dieses Jahr die "Fahrzeugkunde. An zehn Abenden wurde dieser Wissenstest in den KBM-Bereichen abgehalten. In den Feuerwehrhäusern in Atzmannsberg, Kulmain, Wiesau, Mitterteich, Wildenreuth, Bärnau, Plößberg, Waldsassen und Tirschenreuth. In Trevesen waren wir im Haus der Vereine zu Gast. Im Vorfeld wurde der praktische Teil in den Feuerwehren selbständig durchgeführt. Ein großes Dankeschön an die jeweiligen Feuerwehren für die Bereitstellung der Gerätehäuser und...

      Weiterlesen

    << < 1 2 > >> (2)

 

Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok Ablehnen