Die offizielle Homepage des KFV Tirschenreuth
 
THL VU FLUGZEUG 1

Absturz Kleinflugzeug

17.06.2021, 16:02 Uhr Zugriffe: 736
Stichwort: THL VU FLUGZEUG 1
Ort: Schlagwort: #T36l3#Luft#Kleinflugzeug
Organisationen: Neualbenreuth, Poppenreuth bei Tirschenreuth, Tirschenreuth, Waldsassen

Einsatzbericht:

Am Donnerstagnachmittag ist ein Motorsegler bei Bad Neualbenreuth abgestürzt, dabei wurde der Pilot schwer verletzt. Das Bundesluftfahrtamt ermittelt.

Am Donnerstagnachmittag hatte sich bei Bad Neualbenreuth in einem Waldgebiet zwischen Rosall und Ottengrün ein Flugzeugabsturz ereignet. Dabei handelte es sich um einen Motorsegler, der kurz vor dem Absturz noch einen Notruf absetzen konnte.

Es wurde eine verletzte Person gefunden. Es handelt sich um den 59-jährigen Piloten, der mit einem Fallschirm aus dem Flugzeug gesprungen war und schwer verletztz wurde, als er sich in einem Baum verfing.

Die Einsatzkräfte versorgten den Mann und brachten ihn anschließend mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Weitere Verletzte gab es nicht. Wie die Polizei am Abend mitteilte, war der Pilot wohl am Donnerstagmorgen in Erfurt gestartet.

Eingesetzte Kräfte seitens der Feuerwehr:
TIR FF Ottengrün, 
TIR FF Waldsassen,
TIR FF Tirschenreuth,
TIR FF KBI Bereich IV / Müller,
TIR FF Poppenreuth bei Tirschenreuth,
TIR FF KBM Bereich I - 1/6 Leicht (FB Gefahrgut),
TIR FF KBM Bereich IV - 4/1 Fischer,
TIR FF KBM Bereich IV - 4/2 Frank,
TIR FF KBR TIR Land I - Wührl,
TIR FF KBM Bereich III - 3/3 Wedlich,
TIR FF KBM Bereich I - 1/9 Dr. Helm (Fachberater ABC),
TIR FF KBM Bereich I - 1/5 Schicker,
und
THW Marktreditz

Zudem war natürlich auch das BRK und die Bergwacht mit einem größeren Kräfteaufgebot vor Ort.

Weiter wurden drei Hubschrauber zeitgleich eingesetzt:
Christoph 80, Polizei, SAR

 

Zum Pressebericht www.Onetz.de

Zum Pressebericht www.oberpfalzecho.de  

 

 

 

Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.